Angeregt durch eine Diskussion zur Zukunftsfrage “Welches alte Wissen ist in dieser Zeit wertvoll?” ( https://www.facebook.com/fwieser/posts/10158153292387230 ) kam der Input “Survival of the fittest”. Ein darwinistisches Bild, das scheinbar missverstanden wurde, jedoch wunderbar zum Industriezeitalter mit Maximierung gepasst hat.

Ich finde dieses Bild, missverstanden oder nicht, maximal am Leben vorbei.

Google hat dazu Futter: “survival of the fittest misunderstood”.
Ein Beispiel: https://www.newscientist.com/…/dn13671-evolution-myths…/

Jetzt ist nicht die Zeit “Anpassungsfähigkeit” weiter zu kultivieren, jetzt sind die Gestaltenden gefragt. Nicht die, die den misslichen Umständen am besten den Arsch hinhalten und durchkommen sind die Zukunftsgestalter*innen.

Es ist eine Wahl, ob Arsch hinhalten in bester Anpassungsmanier und dafür den Status “fittest” zu bekommen…die Wahl kann man treffen…oder substanziell zu einem Gesamten beizutragen durch #Kleinsthandlungen und #Gestaltungslogik.

Ich bin zutiefst überzeugt, dass es nun keine Lösungen braucht, sondern Bereitschaft Szenarien und Zukunftsbilder zu gestalten.

Ich plädiere dafür, die Wahl zu treffen, “the age of creativity” hochzuhalten und “Creation with capital C”, also Schöpfung in ihrer Urform des menschlichen Daseins zu trainieren und ich plädiere für die Wahl: #unfuckTheSystem.

Was ich damit konkret meine, mich eingeschlossen, ist…

💢 …dass du deine Vorstellunsgkraft sowas von dehnst, dehnst, dehnst

🌟 …das du konstant neue Bilder von idealen Situationen als Vorbilder generierst und raushaust über Kommunikationskanäle, auf denen du aktiv bist und dir zugehört wird. Bilder von einem neuen Morgen im Heute gestaltest (das ist wie Festplatte überschreiben)

👀 …dass du dich non stop monitorst, was abgeht in dir und um dich, damit das Bewusstsein Futter bekommt

🌀 …das du vollgas Inner Work betreibst, zum Beispiel mit dem Ansatz der emotionalen Intelligenz, damit unsere Glaubenssätze pulverisiert werden und damit du Raum hast für neue Glaubenssätze

So machen wir uns “fit”, orientiert an einer neuen Logik für das 3. Jahrtausends – der Gestaltungsgesellschaft.

💚🏴‍☠️